Ultraschall der Brust in der Radiologie Ingolstadt


Der Brust-Ultraschall ist ein ergänzendes Verfahren. Diese Methode wird von unseren Experten in Ingolstadt insbesondere bei sehr röntgendichtem Gewebe oder gezielt bei unklaren Herdbefunden in der Mammasonographie angewandt. Tastbefunde können ebenfalls gezielt untersucht werden.

Mit einem speziellen Gel wird die Haut der Brust bestrichen und dann mit einem „Mikrofon“ aufgesetzt, mit dem der Bereich von Hand mäanderförmig abgesucht wird. Diese Ultraschall-Untersuchung ist völlig unschädlich und kann beliebig oft angewandt werden.

Zum Termin in unserer Radiologie in Ingolstadt bringen Sie bitte Dokumente eventueller Voruntersuchungen mit.