Diagnosticum Bayern Mitte Standort Ingolstadt - Logo

Kontakt

Ingolstadt:
(+49) 841 / 490 39 0
info[at]diagnosticum-in.de
Manching:
(+49) 8459/33 21 89 0
info[at]diagnosticum-paf.de
Neuburg:
(+49) 8431/536 504 0
info[at]diagnosticum-nd.de
Eichstaett:
(+49) 8421 / 90 99 0
info[at]diagnosticum-ei.de
Weissenburg:
(+49) 9141 / 86 02 0
info[at]diagnosticum-wug.de
Gunzenhausen:
(+49) 841 / 490 39 0
info[at]diagnosticum-gun.de
Roth:
(+49) 9171 / 96 31 0
info[at]diagnosticum-rh.de
Praxis für Radiologie in Ingolstadt – über uns

Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Ingolstadt Dem Patienten verpflichtet.

Praxis für Radiologie in Ingolstadt – über uns

Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Ingolstadt Dem Patienten verpflichtet.

Praxis für Radiologie in Ingolstadt – über uns

Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Ingolstadt Dem Patienten verpflichtet.

Praxis für Radiologie in Ingolstadt – über uns

Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Ingolstadt Dem Patienten verpflichtet.

Praxis für Radiologie in Ingolstadt – über uns

Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Ingolstadt Dem Patienten verpflichtet.

Praxis für Radiologie in Ingolstadt – über uns

Gemeinschaftspraxis für Radiologie in Ingolstadt Dem Patienten verpflichtet.

Mammographie in Ingolstadt und Weißenburg

Die Basis der Brustdiagnostik ist die Mammographie, die Methode zur Früherkennung von Brustkrebs.

Die Mammographie wird mit einem speziellen Röntgen-Gerät durchgeführt. Die Brust wird zwischen zwei Plexiglasplatten gelegt und leicht zusammengepresst, um eine möglichst dünne Schicht mit wenig Überlagerung zu erhalten. Die Aufnahme dauert nur einen Sekundenbruchteil und ist nicht spürbar. Jede Brust wird in zwei verschiedenen Ebenen geröntgt.

Der günstigste Zeitpunkt für diese Untersuchung liegt zwischen dem 7. und 14. Tag nach Beginn der Periodenblutung. Der Flüssigkeitsgehalt ist in dieser Zeitspanne am geringsten und die Brust weniger empfindlich. Bitte bringen Sie Dokumente eventueller Voruntersuchungen (Mammographie, MR-Mammographie und Mammasonographie) mit zu Ihrem Termin am Standort Ingolstadt oder Weißenburg.

Die in der Mammographie tätigen Ärzte müssen in regelmäßigen Abständen ihre Qualifikation im Rahmen von Prüfungen nachweisen. Auch die eingesetzten Geräte werden ständig Überprüfungen unterzogen.

Bei speziellen Fragestellungen an unklaren Befunden stehen Ihnen folgende Spezialuntersuchungen zur Verfügung:

  • Stanzbiopsie (Gewebeentnahme unter Ultraschall-Kontrolle)
  • Vakuumbiopsie (Gewebeentnahme unter Röntgen-Kontrolle)

Screening-Center in Ingolstadt und Neuburg geschlossen

Seit 1.1.2020 ist das Diagnosticum nicht mehr im Mammographie Screening Programm tätig.

In der Regel werden Sie dazu schriftlich eingeladen mit Angabe des durchführenden Standorts. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale Einladungsstelle Tel. 089 – 57 09 34 02 00.

Weitere Informationen zum Thema Screening stellt Ihnen das Referenzzentrum Mammographie München zur Verfügung.